Home Über OJ Electronics REACH, RoHS, Abfall und Konfliktrohstoffe

Über uns REACH, RoHS, Abfall und Konfliktrohstoffe

OJ Electronics ist der Schutz von Menschen und Umwelt ein Anliegen. Deshalb vermeiden wir die Verwendung gefährlicher Stoffe in unseren Produkten durch verantwortungsvolle Beschaffung und ein nachhaltiges Abfallmanagement, bei dem Trennung und Recycling nach Möglichkeit stets Vorrang haben.

Wir erfüllen alle lokalen und internationalen Anforderungen zu Chemikalien, Abfall und Beschaffung.

Weiterlesen

REACH

OJ Electronics A/S erfüllt die Vorschriften der REACH-Verordnung (EG) 1907/2006 zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe sowie ihre Nachträge.

Dabei sind wir uns unserer Verpflichtungen als nachgeschalteter Anwender absolut bewusst und vergewissern uns, dass unseren wichtigen Zulieferern die Bedeutung der REACH-Regelungen ebenso bekannt ist, wie ihre Pflicht, uns zu informieren, wenn in ihren an OJ Electronics gelieferten Produkten besonders besorgniserregende Stoffe (SVHC) gemäß REACH-Verordnung enthalten sind. Wir handeln unverzüglich, wenn wir Hinweise erhalten, dass in unseren Komponenten SVHC in einer Konzentration über 0,1 % verwendet werden.

RoHS3

OJ Electronics A/S erfüllt die Anforderungen der Richtlinie 2011/65/EU (RoHS3) zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (einschließlich Vorläuferrichtlinie 2011/65/EU (RoHS2) und Ergänzung 2015/863/EU).

Generell fallen unsere Produkte in Kategorie 9: „Überwachungs- und Kontrollinstrumente“.

OJ Electronics A/S stellt zudem Ersatzteile für Produkte her, die vor 2006 auf den Markt gebracht wurden. Diese Kategorie ist zwar von der RoHS-Richtlinie ausgenommen, doch passen wir unsere Prozesse, Materialien usw. auch hier an, damit sie die RoHS-Richtlinie erfüllen.

WEEE2

OJ Electronics A/S erfüllt die Anforderungen der Richtlinie 2012/19/EU (WEEE2) des europäischen Parlaments und des Rates über Elektro- und Elektronik-Altgeräte. Sie schreibt die Sammlung und das Recycling jeder Art elektronischer Abfälle vor und veranlasst die Hersteller, elektronische Abfälle zu sammeln und zu entsorgen. Wir erfüllen unsere entsprechenden Verpflichtungen anhand der Zusammenarbeit mit elretur, wie unten gezeigtes Zertifikat bescheinigt.

Trennen und Recyceln

Wir befolgen strenge hauseigene Verfahren für das Abfallmanagement, die alle Anforderungen der lokalen und nationalen Behörden erfüllen oder übertreffen. Wir trennen unsere Abfälle gegenwärtig in über zwanzig verschiedene Kategorien.

Konfliktrohstoffe

Wenn Sie mit OJ Electronics zusammenarbeiten, haben Sie die Gewissheit, dass die Beschaffung der in unseren Produkten verwendeten Rohstoffe und Mineralien im Einklang mit den Menschenrechten erfolgt und zur Vermeidung von Konflikten beiträgt.

Eine besondere Herausforderung stellen die sogenannten Konfliktmineralien dar, wie sie in Abschnitt 1502 des US-amerikanischen Dodd Frank Act und in der Verordnung (EU) 2017/821 erwähnt werden. Wir bemühen uns zu vermeiden, dass solche Mineralien, wenn sie in unseren Produkten verwendet werden, auf eine Art und Weise beschafft werden, die zur Finanzierung von Konfliktparteien in der Demokratischen Republik Kongo oder angrenzenden Ländern beitragen könnte.

Da wir keines dieser Mineralien direkt beschaffen, richten sich unsere Anstrengungen darauf, dass unsere Zulieferer ebenso stark diesem Vorsatz verpflichtet sind wie wir.

REACH, RoHS, Abfall und KonfliktrohstoffeNoch Fragen? Wir sind für Sie da!

Wir beantworten Ihre Fragen zu unserer Materialbeschaffung oder unserem Abfallmanagement. Gerne unterstützen wir auch Sie dabei, die strengsten Auflagen zu erfüllen.
Zu unseren rechtsgültig unterzeichneten Erklärungen:

El-retur REACH RoHS WEEE Konfliktrohstoffe